Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Mikroproduktion - Jahrgang 2012 - Ausgabe 5

Steffen Arnold und Ellen-Christine Reiff

Piezoelemente beweisen ihre Vielseitigkeit

Bei der nanometergenauen Oberflächeninspektion von kleinsten Strukturen haben sich unterschiedliche Verfahren bewährt. Eins aber haben diese Verfahren gemeinsam: aktorisch wie auch sensorisch genutzte Piezoelemente, die für die erforderliche Genauigkeit und Zuverlässigkeit sorgen.[ zum PDF-Download ]

Konrad Mücke

Ohne Referenzfahrt zuverlässig positionieren

Eine hohe Prozesssicherheit von Montage- und Fertigungsanlagen für die Mikroelektronik und -optik entscheidet maßgeblich über den wirtschaftlichen Erfolg. Doch nur mit absoluter Messgenauigkeit lassen sich unproduktive Zeiten verkürzen und kostenintensive Kollisionen ausschließen.[ zum PDF-Download ]

Ein Scanner zeigt Profil

Profilscanner für Strukturen mit großem Aspektverhältnis[ zum PDF-Download ]

Judith Schwarz

Damit der Propeller das Herz in Schwung bringt

Die ›Reitan-Katheterpumpe‹, ein winziger Mini-Propeller zur Kreislaufunter-stützung von Herzinfarktpatienten, steht kurz vor der Marktreife. Ein Multi-sensor-Messgerät begleitet die Entwicklung und sichert die Qualität der über 50 unterschiedlichen Pumpenkomponenten.[ zum PDF-Download ]

Kamillo Weiss

Bildverarbeitung überzeugt beim Lasergravieren

Leistungsstarke Bildverarbeitung ist in der Produktion von Mikrobauteilen ein wichtiger Bestandteil zur Qualitätssteigerung, Rationalisierung und Optimierung der Fertigungsprozesse. Mit einer PC-basierten Lösung zur μm-genauen Positionsbestimmung von Teilen und Merkmalen wurde nun ein automatisiertes System zur Lasergravur entwickelt.[ zum PDF-Download ]

Bohren statt erodieren

Mechanisches Startlochbohren[ zum PDF-Download ]

Die neue Vielfalt der Mikrozerspanung

Die Mikrozerspanung ist ein effizientes und kostengünstiges Verfahren zur Herstellung von Mikrokomponenten und -strukturen. Die enorme Anwendungs-breite verlangt allerdings nach anwendungsgerechten Werkzeugen mit hoher Verfügbarkeit.[ zum PDF-Download ]

Zehnfache Lebensdauer

Keramiksubstrate mit Siliziumnitrid[ zum PDF-Download ]

Mikrostrukturteile en masse

Die industrielle Reproduktion von UV-Lithografie-Strukturen in Metall ist eine attraktive Alternative zu den klassischen Verfahren der Präzisions- und Mikro-technik. Selbst massive 3D-Logos lassen sich mit hoher Oberflächengüte in Großserie produzieren.[ zum PDF-Download ]

Roger Bischofberger

Nickelstempel für die Low-Cost-Replikation

Für die Replikation von Mikro- und Nanostrukturen haben sich mehrere Arten von Abformwerkzeugen etabliert. Besonders bei Nickelstempeln konnten jetzt die Planität der Stempeloberfläche, die Seitenwandneigung der Mikrostrukturen sowie die Antihafteigenschaft der Oberflächen deutlich verbessert werden.[ zum PDF-Download ]

Matthias Storz

Im 3D-Druck zum Rapid Sensor Manufacturing

Durch die 3D-Drucktechnik sind komplexe Bauteilgeometrien oder mechanisch schwierig zu fertigende Fluidstrukturen realisierbar. Somit können kostengünstig und quasi über Nacht Designvarianten, Muster und kundenspezifische Sensor-systeme hergestellt werden.[ zum PDF-Download ]

Lasertexturieren in dritter Dimension

Eine fehlerlose Texturierung von übergroßen Formen mit entsprechendem Gewicht lässt Designerherzen höher schlagen. Eine außergewöhnliche mechanische Maschinenkonstruktion bringt nun Produkt- und Formenentwickler auf einen Nenner.[ zum PDF-Download ]

Mikrofeine Schnitte mit Ultrakurzpulslasern

Eine Lasermikrobearbeitungsanlage löst das Drahterodieren ab: Sie verbindet einen Ultrakurzpulslaser mit einer speziellen Trepanieroptik und ermöglicht so rechtwinklige und nachbearbeitungsfreie Schnitte im μm-Bereich.[ zum PDF-Download ]

Christof Siebert

Glas, Keramik und Saphir – Härtetest für Laserstrahlen

Glas, Saphir und Keramik sind beliebte Werkstoffe für mikro- und feinwerk-technische Applikationen, doch sie stellen konventionelle Fertigungsverfahren zusehends vor Probleme. Gerade für leistungsstarke Ultrakurzpulslaser bieten sich deshalb interessante Betätigungsfelder.[ zum PDF-Download ]

2K-Mikrospritzgießen wird vollelektrisch

Die pneumatische Steuerung von Mikrospritzgießmaschinen ist kostengünstig und robust, hat jedoch Nachteile in der Positioniergenauigkeit. Um dem abzuhelfen, stellt Desma Tec auf der Fakuma nun eine vollelektrische 2K-Mikrospritzgießmaschine vor.[ zum PDF-Download ]

Mikrospritzgießen von Implantaten im Reinraum

In der Medizintechnik gehen innovative Fertigungsverfahren mit klassifizierten Reinraumbedingungen Hand in Hand. Gerade beim Mikrospritzguss ist ein störungsfreier Produktionsprozess der Garant für die vom Markt geforderte Qualität.[ zum PDF-Download ]

Elsbeth Heinzelmann

Funktionelle Kunststoffkomponenten

Im EU-Projekt ›Impress‹ schließen sich Partner europaweit zusammen, um eine komplette Technologieplattform für Spritzguss auf die Beine zu stellen. Diese zeigt Wege für die serielle Produktion von Kunststoffkomponenten mit funktionellen Mikro- und Nanostrukturen auf.[ zum PDF-Download ]

Steffen Jacob

Vertikale Maschinenlösung für Kunststoff-Metall-Hybride

Verfahrens- und Funktionsintegration lauten die Schlagwörter beim Einsatz der Hybridtechnologie, um die besonderen Eigenschaften der komplementären Werkstoffe Metall und Kunststoff miteinander zu verbinden. Zur Fertigung von kleinen Kunststoffhybriden mit geringem Schussgewicht fehlte es bisher jedoch an geeigneter Maschinentechnik.[ zum PDF-Download ]

Editorial

Differenzieren, integrieren[ zum PDF-Download ]