Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt
Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Rundschleifprozesse von Kleinserien

Hohen Anforderungen in puncto Genauigkeit und Prozesssicherheit müssen Schleifmaschinen genügen, wenn es um die Fertigung von Hochpräzisionsbauteilen innerhalb von IT02-Toleranzfeldern geht. Mannlos werden im 24h/7d-Betrieb auch mittlere Serien flexibel gefertigt.

Ein Blick in die ›S33‹ mit Schleifspindelstock, der hier über zwei Außenrundschleifscheiben verfügt. Modular wäre noch eine Innenschleifspindel zusätzlich integrierbar (Quelle: Studer)

Die mehr als 400 Mitarbeiter starke MPS Micro Precision Systems AG (MPS) ist ein international agierender Hersteller, der auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken kann. Bereits 1969 entwickelte das Unternehmen RMB (Roulements Miniatures Bienne SA), aus dem MPS hervorgegangen ist, Komponenten für die Apollo-Mission. Die Unternehmensgruppe verfügt über Expertise auf den Gebieten der Linearkugellager und Miniatur-Kugelumlaufspindeln sowie Kompetenzen in Entwicklung, Bearbeitung und Montage elektromechanischer Systeme. Mit 250 Mitarbeitenden ist Biel der größte Standort der MPS-Gruppe und verfügt unter anderem über 140 Dreh-, Fräs-, Schleif-, Polier- und Erodiermaschinen. »Unser Technologie-Spektrum ist vielseitig. Wenn man es auf einen Nenner bringen will, dann ist dies das Fertigen und Montieren komplexer elektromechanischer Baugruppen in engsten Toleranzen für Hochpräzisionsanwendungen in High-End-Bereichen«, erklärt Manuel Nercide, Plant Manager bei MPS.

 

Michael Bazzan, Production Manager im Unternehmen, fügt hinzu: »Mit sieben Schleifmaschinen der Firma Studer verfügen wir aktuell über eine hohe Schleifkapazität, um Hochpräzisionskomponenten zu produzieren. Die Schleifmaschinen sind auf unser variierendes Losgrößen-Spektrum abgestimmt. Dies reicht von der Einzelteilfertigung bis hin zu 25 000 Stück pro Jahr für einige Referenzen.«  […]

 

HERSTELLER

Fritz Studer AG

CH-3612 Steffisburg

www.studer.com

 

ANWENDER

MPS Micro Precision Systems AG

CH-2504 Biel

www.mpsag.com

Den vollständigen Artikel lesen

Zum freien PDF-Download