Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von Eitzenberger GmbH
Logo von GF Machining Solutions SA
Logo von Hartmetall-Werkzeugfabrikation Paul Horn GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von JAT - Jenaer Antriebstechnik GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von Micreon GmbH
Logo von MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von nanosystec
Logo von PM B.V.
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Holding GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von Walter Maschinenbau GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Spritzgießen statt Drehen von Mikroteilen aus Teflon

Mit dem Spritzgießen von Kleinstteilen aus Teflon nimmt Rohde & Schwarz eine Vorreiterrolle am Markt ein. Um die aufwendige Drehbearbeitung der Teile ablösen zu können, waren jedoch aufwendige Voruntersuchungen notwendig, um insbesondere das Ausgasungsverhalten von Teflon zu beherrschen.

Bild 1. Mikrofertigung bei Rohde & Schwarz, Werk Teisnach

Das 1933 gegründete Familienunternehmen Rohde & Schwarz mit Stammsitz in München steht seit nunmehr über 80 Jahren für Qualität, Präzision und Innovation auf allen Feldern der drahtlosen Kommunikationstechnik. Der knapp 10 000 Mitarbeiter starke Elektronikkonzern nimmt weltweit eine führende Rolle in seinen Geschäftsfeldern Messtechnik, Rundfunk- und Medientechnik, sichere Kommunikation, Cyber-Sicherheit sowie Funküberwachungs- und Funk­ortungstechnik ein. In der Mobilfunk- und EMV-Messtechnik sowie der Sende- und Messtechnik für das digitale terrestrische Fernsehen ist Rohde & Schwarz Weltmarktführer.

 

Inhouse-Systemlieferant für hohe Fertigungstiefe
1969 wurde der Standort Teisnach eröffnet. Das Werk Teisnach, in dem über 1400 Mitarbeiter beschäftigt sind, versteht sich als Systemlieferant und Kompetenzzentrum für mechanische und elektronische Fertigung im Werksverbund von Rohde & Schwarz. Die Angebotspalette des Werks Teisnach erstreckt sich von Präzisionsmechanik über Ober­flächen- und Gehäusetechnik, die Fertigung von Leiterplatten und die Montage elektromechanischer Baugruppen bis hin zu Prüf- und Automatisierungs­lösungen. In der Präzisionsmechanik bietet Rohde & Schwarz in Teisnach sowohl spanlose als auch spanabhebende Fertigungsverfahren wie Drehen, Fräsen und Bohren sowie die Kombination mit Ober­flächentechnologien an.

 

Zur Herstellung hochpräziser Kunststoffteile mit Toleranzen von bis zu ±7 µm setzt Rohde & Schwarz seit Ende 2012 Mikro-Spritzgießmaschinen von Wittmann Battenfeld ein. Im November 2012 wurde die für den Spritzguss von Kleinst- und Mikroteilen konzipierte Maschine ›Microsystem 50‹ in Betrieb genommen. Im November 2014 folgte eine ›MicroPower 15/7,5‹, die eine Mikromaschine der neuesten Generation darstellt. Die MicroPower als voll integrierte Produktionszelle verfügt über den Wittmann-Scara-Roboter ›W8VS2‹ sowie das ebenfalls für die Mikro­anwendung entwickelte und integrierte ›Tempro Micro‹-Temperiergerät. Die Maschinen der Micro­Power-Reihe zeichnen sich neben ihrer hohen Wirtschaftlichkeit und Effizienz vor allem durch ihre Präzision aus, die unter anderem durch ein zweistufiges Schnecken-Kolben-Spritzaggregat mit einem Schussvolumen von 0,05 bis 4 ccm erzielt wird. [...]

 

 

HERSTELLER
Wittmann Battenfeld GmbH
A-2542 Kottingbrunn
Tel. +43 2252 404-0
info@wittmann-group.com     
www.wittmann-group.com 

Den vollständigen Artikel lesen