Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Mikroporöse Vakuum-Spannplatten



Bis 200 Grad Celsius aufheizbare Vakuum-Spannplatten aus Aluminium mit integriertem mikroporösem Material

Messen unter Temperatureinfluss und weitere Anwendungen. Bis 200 Grad Celsius aufheizbare Vakuum-Spannplatten mit mikroporösem Material stellt jetzt der Spannmittelspezialist Witte aus Bleckede vor. Kernstücke der mikroporösen Platten sind eine neue Heizstablösung sowie eine programmierbare Steuerung. Die Lösung zeichnet sich außerdem durch das freie und unabhängige Belegen von Plattensegmenten mit unterschiedlichen Temperaturen und Ansaugkräften aus. Diese Flexibilität in Verbindung mit einem harmonischen Oberflächentemperaturbild machen die neuen Platten vor allem für den Einsatz in Hochtechnologieanwendungen interessant, etwa beim Bedrucken von RFID- Folien oder beim Messen unter Temperatureinfluss, zum Beispiel von Trägerschichten für biegsame Mobiltelefon-Displays.

 

Die mikroporösen Vakuum-Spannplatten gewährleisten laut Hersteller ein ›ebenes‹ Spannen beziehungsweise Halten des Prüfteils. Dünne Materialen werden auf ihnen nicht durch Saugbohrungen, Saugnuten oder ähnlichem angezogen. Somit ist die Gefahr einer Deformierung gebannt. In Automatisierungsprozessen punkten zudem das geringe Gewicht und die Präzision der mikroporösen Platten. Die Druckverteilung im speziellen Gefüge der Platten ermöglicht gleichmäßige Tragkräfte, auch bei nur teilweiser Abdeckung der Oberfläche. Dadurch lassen sich auch unterschiedlich große Werkstücke auf derselben Platte fixieren. Die neuen Platten werden jeweils nach individuellen Kundenvorgaben und Anwendungszwecken ausgelegt und gefertigt.

 

Witte Barskamp GmbH & Co. KG

D-21354 Bleckede

www.witte-barskamp.de