Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Langfristige Perspektive für die Waferfertigung



Dr. Arne Schneider und Dr. Edvard Kälvesten

Verkauf und Übertragung der 200mm-Waferfertigung beschlossen. Die Elmos Semiconductor SE, Dortmund, und Silex Microsystems AB (Silex), eine weltweit agierende MEMS-Foundry aus Schweden, haben im Dezember 2021 einen Vertrag zum Verkauf und zur Übertragung der 200mm-Waferfertigung von Elmos am Standort Dortmund an Silex unterzeichnet. Der Gesamtverkaufspreis beträgt somit rund 85 Mio. Euro.

 

Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Halbjahr 2022 erwartet und steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen und behördlicher Genehmigungen.

 

Silex hat seinen Sitz im schwedischen Järfälla und bietet weltweit Foundry-Lösungen für moderne MEMS-Produktion von Sensoren und Aktoren an, im Wesentlichen für Anwendungen in den Bereichen Medizin, Consumer, Telekommunikation, Industrie und Automotive.

 

Im Rahmen der Übernahme überträgt Elmos alle relevanten Vermögenswerte und Verträge, die direkt mit der Waferfertigung zusammenhängen, in eine neu gegründete eigenständige Foundry. Nach dem Closing übernimmt Silex 100 Prozent der Anteile an dieser Gesellschaft einschließlich des direkten und indirekten Personals unter der Führung des bisherigen Managements der Elmos Fab. Elmos und Silex haben zudem eine langfristige Liefervereinbarung bis mindestens 2027 abgeschlossen, nach der Elmos in der Fab gefertigte Wafer kaufen wird.

 

»Obwohl Elmos auf Wachstumskurs ist, geht die Kundennachfrage nach unseren 350-nm-Automotive-Produkten auf langfristige Sicht zurück, da zukünftig Produkte mit kleineren Technologien verwendet werden. Die Vereinbarung mit Silex bietet für den Standort eine vielversprechende und langfristige Perspektive mit neuen Produkten und Technologien. Wir freuen uns sehr und sind davon überzeugt, dass wir eine sehr gute und nachhaltige Lösung für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und den Standort Dortmund gefunden haben«, so Dr. Arne Schneider, Vorstandsvorsitzender der Elmos Semiconductor SE. »Der Erwerb dieser Automotive-zertifizierten 8-Inch-Wafer-Fab ist ein wichtiger Meilenstein unserer erfolgreichen Wachstumsstrategie«, erläutert Dr. Edvard Kälvesten, CEO, Board-Mitglied und Gründer von Silex Microsystems AB.

 

Elmos Semiconductor SE

D-44227 Dortmund

www.elmos.com

 

Silex Microsystems AB

SE-175 43 Järfälla

https://silexmicrosystems.com