Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Schneller Lasergravierer



Die Laserschneid- und Graviermaschine ›Speedy‹ ist nun mit einer neuen Deckelkamera ausgestattet, die den Bearbeitungsprozess noch effizienter macht

Bearbeitungszeit durch Kamerasystem reduziert. Trotec Laser aus Marchtrenk in Österreich, hat seine Laserschneid- und Graviermaschine ›Speedy‹ mit einer neuen Deckelkamera ausgestattet, die noch mehr Zeit bei der Laserbearbeitung einsparen soll.

 

Das Lasersystem ›Speedy 400 Run on Ruby‹ erreicht laut Hersteller bereits Schnittgeschwindigkeiten, die bis zu 8-mal höher sind als bei klassischen Systemen. Die neue, zum Patent angemeldete 12-Megapixel-Deckelkamera beschleunigt den Arbeitsablauf weiter, indem sie ein Live-Bild des gesamten Arbeitsbereichs in Echtzeit auf den Bedien-PC liefert.

 

Ein farbiges und detailliertes Bild des Laserbetts und des Werkstücks wird in der Laser-Software angezeigt, sodass der Laserbediener die Grafikdatei genau dort positionieren kann, wo sie geschnitten oder graviert werden soll. Zudem sieht er eine visuelle Darstellung davon, wie es am Werkstück aussehen wird, bevor der Job gestartet wird. Diese neue Funktion macht die manuelle Positionierung des Laserpointers überflüssig und speichert grafische Positionsdaten in der Software, wodurch die Einrichtung von Laseraufträgen schneller und einfacher wird.

 

Die ›Vision Design & Position‹-Kamera ist die neueste Funktion, die der Software hinzugefügt wurde. Diese umfasst alle Design- und Vorbereitungsphasen des Laserschneid- und Gravurprozesses, um den Zeit- und Kostenaufwand des Arbeitsablaufs zu reduzieren. Die Software wird kontinuierlich weiterentwickelt. Für zukünftige Versionen sind weitere zeitsparende Funktionen geplant.

 

Das Lasersystem verfügt über eine Touchscreen-Bedienung, die es ermöglicht, den Laser im Netzwerk über Ethernet oder WLAN ohne zusätzlichen PC zu betreiben. Die Arbeitsfläche von 1016 x 610 mm eignet sich für viele Standardblattgrößen. Leistungsoptionen bis zu 120 Watt und eine maximale Verarbeitungsgeschwindigkeit von 4,3 m/s stellen eine produktive Bearbeitung sicher.

 

Trotec Laser GmbH
A-4614 Marchtrenk
www.troteclaser.com