Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Beteiligung am Startup Innocise



Die Greiftechnik ›Adheso‹ eröffnet eine Vielzahl neuer Einsatzgebiete

Sanft, rückstandsfrei und ohne externe Energie greifen die Haftgreifer ›Adheso‹ von Schunk selbst dünne Folien oder poröse Bleche. Dadurch eröffnen sich eine Vielzahl neuer Einsatzgebiete, unter anderem bei der Herstellung von Batterie- und Brennstoffzellen, in der Medizin- und Pharmaindustrie sowie der Elektroindustrie. Die Inspiration dafür stammt aus der Natur: Geckos können sich mithilfe von Millionen winziger Härchen an den Füßen, die sich an Oberflächenmoleküle binden, sogar auf glatten Flächen halten. Das nutzt auch die Greiftechnik. An den Haftgreifern bilden individuell angepasste Kunststoff-Pads aus Spezialpolymeren die feine Härchen-Struktur nach. So können unterschiedlichste Teile ohne externe Energie sicher gegriffen und gehalten werden.

 

Entwickelt hat Schunk die Technologie gemeinsam mit seinem Partner Innocise. Der Automationsexperte kooperiert bereits seit Jahren mit dem Startup, das im Jahr 2019 aus dem Leibniz-Institut für Neue Materialien, einer Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Materialforschung, hervorging. Durch die Beteiligung von Schunk bringen beide Unternehmen ihr Know-how zusammen und intensivieren ihre Zusammenarbeit.

 

Die energiefreien Greiflösungen funktionieren ohne Kabel, Elektronik, Druckluft und kostenintensive Peripherie. Adheso war für beide Unternehmen das erste Produkt dieser Art. Im Mai 2022 prämierte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Greiftechnik mit dem IKU 2022, dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt.

 

www.schunk.com

www.innocise.com