Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Automatisierte Mikromontagelösungen



Die im November 2021 gegründete SmarAct Automation präsentiert sich auf der Motek in Stuttgart als Antwort auf die steigende Nachfrage nach automatisierten Mikromontagelösungen

Vom Labor in die Serienfertigung. Die im November 2021 gegründete SmarAct Automation ist das jüngste Unternehmen der SmarAct Gruppe, mit Hauptsitz in Oldenburg, und entwickelt kundenspezifische Lösungen für hochpräzises Ausrichten, Handhaben und Fügen von Bauteilen auf Nano-, Mikro- und Mesoskala. Somit wird all jenen Anwendungsfeldern eine Lösung geboten, in denen Miniaturisierung für zukünftige Entwicklungsfortschritte unverzichtbar ist.

 

Basierend auf strikter Modularität entwickelt das Unternehmen sowohl teil- als auch vollautomatisierte Lösungen. Dabei werden die Produkte aus der gesamten Gruppe eingesetzt und mit weiteren State-Of-The-Art-Technologien kombiniert. Neben der Prozessentwicklung werden auch das Outsourcing der Fertigung und Wartungs- und Servicepakete rund um die Produkte angeboten.

 

Die ›P50‹, eine schlüsselfertige Automatisierungslösung, kann im Oktober auf der Motek in Augenschein genommen werden. »Die P50 bietet eine zukunftssichere und zuverlässige Grundlage, um die vielversprechenden Ideen unserer Kunden aus dem Labor in die erfolgreiche Serienproduktion zu überführen. Anwendungen der Mikromontage, einschließlich der anspruchsvollsten aktiven Ausrichtungsprozesse, erhalten mit dieser Lösung den robusten und sicheren Rahmen, der von unseren Kunden benötigt wird, um die Märkte der Zukunft in großem Maßstab anzuführen.« erklärt CEO Michael Weigel-Jech.

 

Die Modularität der Automatisierungsplattformen zeigt sich nicht nur im flexiblen Einsatz verschiedener technischer Module, sondern auch in der mitgelieferten Software. Neben der intuitiven Bedienbarkeit über einen großen Touchbildschirm ist das Bedienkonzept an die jeweilige Rolle des Anwenders angepasst. Durch den modularen Aufbau der Software können unterschiedliche Prozesse auf den Nutzer zugeschnitten werden. Die Anwender-Schnittstellen reichen von einem einfachen Bediener-UI, die den Benutzer mit kurzen Video-Tutorials durch die Bedienprozesse führt, bis hin zu einer voll ausgestatteten Entwicklerschnittstelle, die das Laden, Anpassen und Ausführen von Python-Skripten über eine Scripting-Schnittstelle ermöglicht. Auf der diesjährigen Motek in Stuttgart können sich Interessierte selbst ein Bild machen.

 

SmarAct Automation GmbH & Co.KG
www.smaract.com

Messe Motek: Halle 1, Stand 1312