Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von Hartmetall-Werkzeugfabrikation Paul Horn GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Noch mehr Programm



Die Möglichkeiten zum Netzwerken sind besonders groß, denn parallel finden auch die Fachmesse TECH.CON und die Photonik-Konferenz ›Precision Photonic Systems‹ der Ostschweizer Fachhochschule statt

Messe für Optik, Elektronik und Mechanik. Im Februar 2014 fand die W3+ Fair erstmals in Wetzlar statt. Seitdem treffen sich Unternehmen, technische Entwickler, Anwender, Nachwuchskräfte und Entscheider der Hightech-Branchen im jährlichen Rhythmus in Mittelhessen. Daneben gibt es inzwischen einen weiteren Standort: Die interdisziplinäre Netzwerkmesse W3+ Fair Rheintal fand im September 2019 erstmals in der Vierländer-Region im österreichischen Dornbirn statt.

 

Mittlerweile zum dritten Mal ruft die ›W3+ Fair Rheintal‹ Entwickler, Anbieter und Anwender der Enabling Technologies rund um Optik, Photonik, Elektronik und Mechanik ins Rheintal. Im Messequartier Dornbirn in Österreich können sich Besucher vom 30. November bis 01. Dezember austauschen. Die Möglichkeiten zum Netzwerken sind besonders groß, denn parallel finden auch die Fachmesse TECH.CON, eine Plattform für Industrie, Gewerbe und Produktionsbetriebe in der Bodenseeregion, und die Photonik-Konferenz ›Precision Photonic Systems‹ der Ostschweizer Fachhochschule statt. Das Programm der Photonik-Konferenz ist blockweise buchbar. Alle Konferenzteilnehmer haben freien Zutritt zu den Messen und können sich direkt mit Fachleuten vor Ort austauschen. Ein zentraler Bestandteil der Messe wird erneut auch die begleitende Konferenz ›en-tech.talks‹ mit dem ›EPIC TechWatch‹ sein. Themen sind Optikfertigung, Business Opportunities und Industry 4.0.

 

Der Veranstaltungsort Rheintal ist mit Bedacht gewählt: Die länderübergreifende Region mit ihrem Fokus auf Forschung und Entwicklung zählt zu den Top Ten der 1 200 Hochtechnologiestandorte Europas. Anwenderbereiche wie Luft- und Raumfahrt, Automotive, Medizintechnik, Life Science sowie Werkzeug- und Maschinenbau sollen, so der Veranstalter der Messe genauso von dem branchenübergreifenden Miteinander profitieren wie die Hightech-Branchen selbst.

 

Leser der Mikroproduktion sowie Nutzer unseres Portals profitieren und können kostenfrei an dieser Veranstaltung teilnehmen! Dazu wählen Sie bitte im Ticketshop der Messe-Website www.w3-fair.com ein Ticket aus und geben den Code W3+Mikroproduktion ein.