Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Amplitude Systèmes
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LaserJob GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LPKF Laser & Electronics AG
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

LK Mechanik mit neuer Führung

Tomas Loh (l.) und Matthias Kroll (r.) sind die neuen Geschäftsführer des Metallverarbeiters LK Mechanik

Doppelspitze sieht sich gut aufgestellt: Seit Februar dieses Jahres hat LK Mechanik, Hersteller von Werkstückträgern und Reinigungsbehältern für industrielle und medizintechnische Anwendungen, eine neue Geschäftsleitung. Tomas Loh und Matthias Kroll stehen jetzt als Doppelspitze dem bisher inhabergeführten Unternehmen vor und wollen es am Standort Heuchelheim weiter ausbauen. Aktuell versorgt das Unternehmen mit seinen Produkt- und Systemlösungen sowohl Maschinenbauer in der Oberflächen-, Montage-, und Verfahrenstechnik, Optik und Messtechnik als auch Anlagenbauer und Dienstleister in der Medizintechnik sowie in der Krankenhaus-Logistik. Loh und Kroll haben in den vergangenen Jahren bereits das Unternehmen Loka Metallverarbeitung, Hüttenberg, am Markt positioniert. »Beide Firmen bedienen unterschiedliche Zielgruppen, ergänzen sich aber hinsichtlich der eingesetzten Verfahren und Techniken. Daraus ergeben sich Synergien und Perspektiven«, erläutert Geschäftsführer Tomas Loh. Dank einiger richtungsweisender Investitionen sei man in der Metallbe- und verarbeitung gut aufgestellt. Die neuen Eigentümer haben eine Standortgarantie ausgesprochen und die gesamte Belegschaft übernommen.

 

Opens external link in new windowwww.lk-mechanik.de