Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Neue Messe geplant

Premiere der ›MedtecLive‹ soll im Mai 2019 sein: Der Messeorganisator UBM und die Nürnberg Messe haben angekündigt, eine neue Messe zum Thema Medizintechnik – die ›MedtecLive‹ – ins Leben rufen zu wollen. Die neue Messe soll ab 2019 die bisherigen Formate ›Medtec Europe‹ (in Stuttgart) und ›MT-Connect‹ (in Nürnberg) ersetzen. Der Plan für die Zusammenarbeit wurde dem Bundeskartellamt zur Überprüfung vorgelegt und steht deshalb noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden. Für den Fall eines positiven Ausgangs des Prüfungsverfahrens wollen die Nürnberg Messe und UBM ihre Erfahrungen im Medizintechniksektor bündeln.

 

John van der Valk, Managing Director von UBM EMEA Amsterdam, erklärt: »Entsprechend dem aktuellen Vorschlag böte MedtecLive künftig den Vorteil, dass alle wichtigen nationalen und internationalen Akteure der Medizintechnik sich an einem Ort treffen.« Dr. Roland Fleck, CEO der Nürnberg Messe Group, sieht die neue Messe als einen Meilenstein: »Wir sind stolz, dass die MedtecLive ab 2019 in Nürnberg stattfinden soll. Im Herzen der deutschland- und europaweit starken Medizintechik-Regionen Bayern und Baden-Württemberg gelegen, soll die MedtecLive zukünftig zur europäischen Plattform der Medizintechnikbranche werden.

 

Opens external link in new windowwww.mt-connect.de