Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Amplitude Systèmes
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LaserJob GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LPKF Laser & Electronics AG
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Per 3D-Druck zum μm-genauen Polymermaster


Flexibilität und Designfreiheit sind die Stärken der additiven Fertigung. Mittels 3D-Druck hergestellte Kleinstbauteile ermöglichen nun die Reproduktion und Serienfertigung durch Abformung.

Bild 1. Der 3D-Drucker ›Photonic Professional GT‹ bietet höchste Auflösung bei der Herstellung von Strukturen auf der Nano- und Mikroskala

Komplexe Designs, schnelle Iterationsprozesse sowie kürzere Produktlebenszyklen verlangen von den Herstellern mikrooptischer, mikro- elektronischer oder auch mikrofluidischer Komponenten eine immer größere Flexibilität. Dabei stellt insbesondere die Produktion von Freiformstrukturen mit Auflösungen von unter 10 μm eine Herausforderung dar, die mit klassischen Fertigungsmethoden schwer zu bedienen ist. Nanoscribe, Eggenstein- Leopoldshafen, will mit dem präzisen ›Photonic Professional GT‹ für solche Aufgaben eine Lösung bieten und empfiehlt den 3D-Drucker für die Fertigung komplexer nano- und mikrostrukturierter Kunststoff- bauteile (Bild 1). Die Geräte arbeiten auf Basis der Zwei-Photonen-Polymerisation (2PP). Hier belichtet ein Laserstrahl ein fotosensitives Material, um dieses im Fokus auszuhärten. Auf diese Weise können in einem Lage-für-Lage-Verfahren nahezu beliebige 3D-Polymerstrukturen gedruckt werden.

 

Die Software unterstützt in einem einfachen Workflow den Druckprozess mit dem Import von STL-Daten, einer 3D-Visualisierung des Schreibprozesses sowie einer bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche für die Auswahl von Rezepten. Diese ermöglichen es, den Prozess auf unterschiedliche Leistungsmerkmale hin, beispielsweise Geschwindigkeit, Oberflächenbeschaffenheit oder Formtreue, zu optimieren. [...]

 

Hersteller
Nanoscribe GmbH
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel. +49 721 981980-0
info[at]nanoscribe.com 
Opens external link in new windowwww.nanoscribe.com 

Den vollständigen Artikel lesen

Zum freien PDF-Download