Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LaserJob GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LPKF Laser & Electronics AG
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

01.03.2018 | Mikrostrukturtechnik | KIT

Sicherheit für Produkte, Pässe und Geld

Fluoreszierende 3D-Strukturen als Sicherheitsmerkmale: Die Verluste durch Produkt- und Markenpiraterie können enorm sein: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau beziffert allein für seine Branche die entstandenen Schäden für das Jahr 2016 auf 7,3 Milliarden Euro. Um die Fälschungssicherheit zu erhöhen, schlagen Forscher vom...[mehr]

02.07.2017 | Mikrostrukturtechnik | temicon

Mikrostrukturen für eine Lichtformung nach Maß

Die Verbreitung von Leuchtdioden (LEDs) wächst rasant, allerdings ist es mit der LED als lichtemittierendem Bauteil allein nicht getan. Vielmehr wird eine an die spezifische LED und die jeweilige Applikation angepasste KunststoffOptik benötigt. Mithilfe einer neuen Technologie lässt sich diese nun kostengünstig in Serie herstellen.[mehr]

17.08.2016 | Mikrostrukturtechnik | Heidelberg Instruments

Laser-Lithografie – ganz ohne Fotomaske

Mithilfe direktschreibender Maskless-Aligner-Systeme lassen sich präzise Mikrostrukturen mit hoher Geschwindigkeit direkt auf dem Wafer erzeugen. Dank des maskenlosen Prozesses erschließen sich damit flexible Anwendungen in der Forschung und der industriellen Produktion.[mehr]

30.10.2015 | 3D-Druck | Fabian Niesler und Anke Werner

Durchbruch in der additiven Mikrofertigung

Während die additive Fertigung – häufig auch als 3D-Druck bezeichnet – in der Welt großer Bauteile bereits Standard ist, hält sie jetzt Einzug in die Nano- und Mikrofabrikation. Nahezu beliebig KOMPLEXE 3D-Objekte können nun mit Sub-μm-Genauigkeit in kürzester Zeit hergestellt werden.[mehr]

30.10.2015 | Mikrostrukturtechnik | Rolf Wüthrich und Diana Wingerter

Hybride Glasbearbeitung mit Präzision und Effizienz

Mit dem ›Spark Assisted Chemical Engraving‹ (SACE) wurde jetzt ein Verfahren zur effizienten Mikrobearbeitung von Glas zur INDUSTRIEREIFE geführt. Der hybride Prozess erhält nicht nur die optische Transparenz von Glas, die erzeugten Strukturen sind auch frei von Graten, Rissen und Ablagerungen.[mehr]

19.11.2013 | Mikrostrukturtechnik | Precision Micro

Ätzen feinster Strukturen für Biosensoren

Mit Ätztechnik zu miniaturisierten Biosensoren: Highland Biosciences Limited (HBL), ein schottischer Anbieter von Diagnoseverfahren, ist zur Entwicklung und Herstellung eines miniaturisierten Biosensors im Schwinggabel-Design eine Partnerschaft mit dem englischen Unternehmen Precision Micro eingegangen. Der Biosensor ist ein wesentlicher...[mehr]

02.11.2012 | Mikrostrukturtechnik | Fraunhofer-Institut (ILT)

Selektives laserinduziertes Ätzen

Mithilfe des selektiven laserinduzierten Ätzens lassen sich erstmals auch montierte Bauteile aus transparenten Materialien wie Glas mikrometergenau aus einem Block fertigen. Im Gegensatz zu abtragenden Verfahren zeichnet sich ISLE durch eine große Materialeffizienz aus.[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 10
<< Erste < Vorherige 1-7 8-10 Nächste > Letzte >>