Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

06.03.2020 | Mikrozerspanung | Universität Hannover

Das immer scharfe Schleifwerkzeug

Mithilfe der Dünnschichttechnik lassen sich Mikroschleifwerkzeuge herstellen, die eine deutliche Rauheitsreduktion von bis zu 200 Prozent je Schleifstufe erzielen. Durch das Belichten eines Fotolacks kann die Werkzeuggeometrie variiert und Schleifmittelarten wie Siliziumcarbid und kubisches Bornitrid eingesetzt werden.[mehr]

05.03.2020 | Mikrozerspanung | Mikron Tool

Torx mit Präzision und Effizienz

Beim Bearbeiten medizinischer Schrauben aus Titan oder rostfreiem Stahl lässt sich mit einer speziellen Bearbeitungsstrategie, einem Bohrer, einem Fräser sowie fein abgestimmten Parametern eine deutliche Effizienzsteigerung erreichen. [mehr]

16.09.2019 | Mikrozerspanung | LT Ultra | Carl Zeiss Jena | TU Berlin

Ultrapräzise Maschinen für hybridoptische Elemente

Gekrümmte diffraktive Optiken werden zur Miniaturisierung spektroskopischer Systeme eingesetzt, die Herstellung der Replikationsmaster ist jedoch langwierig und kostenintensiv. Mehr Freiheiten im optischen Design bietet die flexible Ultrapräzisions­zerspanung, sie erfordert allerdings die präzise Beherrschung von Maschine und Prozess.[mehr]

27.02.2019 | Mikrozerspanung | IWF der TU Berlin | Fraunhofer IPK | Zecha

Kupferlegierungen im Fokus der Hochpräzisionszerspanung

Die stetige Weiterentwicklung von Kupferlegierungen erfordert ein Umdenken bei der Zerspanung – auch im Hochpräzisionsbereich. Dies lässt sich am deutlichsten anhand von Kupfer-Zink-Legierungen darstellen, bei denen sich durch die Zugabe von Blei das Zerspanverhalten verbessern lässt. [mehr]

12.12.2018 | Mikrozerspanung | MLT Technology

Nahtlos strukturieren und abformen

Mithilfe eines neuartigen Gravierverfahrens sowie spezieller Formdiamanten lassen sich Mikrostrukturen direkt auf Prägezylindern aufbringen. Somit müssen lithografisch strukturierte Bleche nicht mehr auf die Prägewalzen aufgezogen werden. [mehr]

30.06.2018 | Mikrozerspanung | Mauser-Werke

Ultrapräzionsfräsen dank Komparator-Prinzip

Die erste flächig geführte Fräsmaschine hat sich in der Ultrapräzisionsfertigung durch eine sehr hohe Genauigkeit und Produktivität bewährt. Mit einem flächig wirkenden Messsystem entsteht ein mehrdimensionaler Komparator, was die Genauigkeit beträchtlich erhöht.[mehr]

13.04.2018 | Mikrozerspanung | Innolite

Offline-Interpolation: hochauflösend und produktiv

Ultrapräzisionsmaschinen zur Herstellung komplexer Optikkomponenten greifen auf klassische CNC-Steuerungstechnik zurück. Wesentlich hochauflösender und produktiver gelingt die Werkzeug-bahnbewegung hingegen mit einem neuartigen Offline-Interpolationsansatz, der bestehende Limits überwindet.[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 37
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-37 Nächste > Letzte >>