Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

17.04.2019 | Reinraumtechnik | Joachim Ludwig

Kolumne: Die Kunst des ›reinen‹ Arbeitens

Die Reinraumtechnik hat in den letzten 20 Jahren weltweit einen enormen Aufschwung erfahren. Diese Querschnittstechnologie wird mittlerweile auch fast überall als Bestandteil eines modernen und zukunftsweisenden Fertigungs- und Forschungsumfelds angesehen. Die Reinraumtechnik hat sich als Branche etabliert. Wie viel Reinraumtechnik wird denn...[mehr]


27.02.2019 | Mikrostrukturtechnik | KIT

Glas wie Kunststoff bearbeiten

Neue Umformtechnik für Glas. Reines Quarzglas ist hochtransparent und sehr resistent gegenüber thermischen, physikalischen und che­mischen Einwirkungen – optimale Voraussetzungen für die Optik sowie die Daten- oder Medizintechnik. Für eine effiziente und qualitativ hoch­wertige Bearbeitung fehlen jedoch geeignete Verfahren. Wissenschaftler am...[mehr]


27.02.2019 | Mikrozerspanung | IWF der TU Berlin | Fraunhofer IPK | Zecha

Kupferlegierungen im Fokus der Hochpräzisionszerspanung

Die stetige Weiterentwicklung von Kupferlegierungen erfordert ein Umdenken bei der Zerspanung – auch im Hochpräzisionsbereich. Dies lässt sich am deutlichsten anhand von Kupfer-Zink-Legierungen darstellen, bei denen sich durch die Zugabe von Blei das Zerspanverhalten verbessern lässt. [mehr]


27.02.2019 | Mikrostrukturtechnik | Ätztechnik Herz

Mittels Ätzen schneller vom Prototyp in die Serie

Bei der Herstellung hochwertiger und kleiner Präzisionsteile führt das Ätzen gegenüber dem Stanzen oder dem Laserschneiden noch immer ein Nischendasein. Zu Unrecht: Dank geringer Werkzeugkosten sowie eines grat- und schmutzfreien Prozesses lassen sich schon bei geringeren Stückzahlen Zeit- und Kostenvorteile erschließen. [mehr]


20.02.2019 | Lasermikrobearbeitung | Trumpf

Glasfügen mit ultrakurzen Laserpulsen

Für das Fügen transparenter Materialien bieten Ultrakurzpulslaser deutliche Vorteile: Sie benötigen kein Bindemittel, gewährleisten gleichbleibende Eigenschaften der Fügepartner und ermöglichen eine hohe Alterungsstabilität sowie geringe Ausschussraten.[mehr]


07.01.2019 | Mikrostrukturtechnik | TU Chemnitz

Elektrochemisches Abtragen im Freistrahl

Das elektrochemische Abtragen mit geschlossenem elektrolytischen Freistrahl (Jet-ECM) ermöglicht aufgrund hoher lokaler Stromdichten die Bearbeitung mit hohen Abtragsraten. Der Prozess lässt sich auch zum Mikrofräsen, -drehen und -strukturieren nutzen, ohne dass dazu aufwändige Formelektroden benötigt werden.[mehr]


07.01.2019 | Lasermikrobearbeitung | Aerotech

Displays unterm Lasercutter

Für das Ausschneiden einzelner OLED-Displays aus einem großen Substrat bietet die Lasertechnik deutliche Vorteile. Die drei wesentlichen Gründe: die zunehmende Größe der Displays, die Schneidegeschwindigkeit und die Qualität der Schneidkanten. Eine effiziente Fertigung gelingt jedoch nur mit optimalen Prozessparametern.[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 223
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>