Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von maxon motor ag
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
08.03.2020 | Mikrostrukturtechnik | Heidelberg Instruments Mikrotechnik

Maskenlose Lithografie: digital und dynamisch

Mithilfe der direktschreibenden Lithografie lassen sich Mikro- und Nano­strukturen erzeugen. Dabei wird ein digitales Layout durch einen spezifischen Prozess in Mikrostrukturen auf ein Substrat übertragen, wobei keine Fotomaske benötigt wird.[mehr]

25.02.2020 | Lasermikrobearbeitung | BIAS

Der Laser erhöht die Leitfähigkeit

Mithilfe von laserbasiertem Sintern kann die elektrische Leitfähigkeit bei temperatursensiblen Substraten erhöht werden. Vorteil ist neben dem präzisen, lokalen Energieeintrag eine hohe Gestaltungsfreiheit.[mehr]

11.12.2019 | Messtechnik | NanoFocus

Fehlerfrei von der Struktur bis zum Stack

In Brennstoffzellen kann bereits eine einzelne fehlerhafte Komponente zum Systemausfall führen. Anhand vollflächiger 3D-Scans lassen sich die Mikrostrukturen fertigungsnah und hochgenau kontrollieren.[mehr]

16.11.2019 | Lasermikrobearbeitung | Multiphoton Optics

Noch produktiver mit hochpräzisem 3D-Druck

Die additive Fertigung mittels Multi-Photonen-Absorption ermöglicht die Herstellung hochpräziser Strukturen aus einem großen Materialspektrum. Mithilfe vervielfältigter Laserstrahlen und intelligenter Strahlformung kann der Durchsatz jetzt erheblich gesteigert werden.[mehr]

11.11.2019 | Mikrostrukturtechnik | EV Group

Neue Möglichkeiten der digitalen Lithografie

Im Vergleich zu bestehenden Lithografieverfahren bietet ein maskenloser Prozess Vorteile in Bezug auf die Flexibilität. Dank eines neuen Konzepts lässt sich dies nun auch mit Skalierbarkeit und Kosteneffizienz verbinden – bis hin zur Hochvolumenproduktion. [mehr]

05.11.2019 | Lasermikrobearbeitung | Multiphoton Optics

Noch produktiver mit hochpräzisem 3D-Druck

Die additive Fertigung mittels Multi-Photonen-Absorption ermöglicht die Herstellung hochpräziser Strukturen aus einem großen Materialspektrum. Mithilfe vervielfältigter Laserstrahlen und intelligenter Strahlformung kann der Durchsatz erheblich gesteigert werden.[mehr]

21.10.2019 | Mikromontage | INM – Leibniz-Institut/ Innocise

Sicheres Greifen mit bioinspirierten Haftstrukturen

Synthetische Haftsysteme, inspiriert von den feinstrukturierten Haftoberflächen auf Basis des Gecko-Effekts, können eine Alternative zu bestehenden Greifsystemen sein. Mögliche Anwendungsgebiete finden sich beim Handling von Wafern, Displaygläsern, Linsen, Kunststoffscheiben oder empfindlichen Mikroobjekten.[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 25
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-25 Nächste > Letzte >>