Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von POSALUX SA
03.10.2017 | Mikroerodieren | Sarix

Erodierfräsen für das Mikrospritzgießen

Bei der Herstellung von Formen für das Mikrospritzgießen müssen oft hochharte Werkzeugstähle oder Hartmetalle µm-genau bearbeitet werden. Weil Bearbeitungsverfahren wie das Drehen und Fräsen mit sinkenden Dimensionen kaum noch praktikabel sind, greift das Unternehmen PKT aus Tiefenbronn erfolgreich auf das Mikro-Erodierfräsen zurück.[mehr]

28.04.2017 | Mikrozerspanung | Makino

Mikrofräsen substituiert das Schleifen und Polieren

Hersteller von Spritzgussformen für Automobilscheinwerfer müssen einerseits hochgenau arbeiten und andererseits komplexe Flächen in optischer Qualität liefern. Mithilfe spezieller Optionen für das ultrapräzise Fräsen soll sich dies realisieren lassen.[mehr]

01.04.2017 | Mikroerodieren | IWF der TU Berlin | Fraunhofer IPK

CVD-Diamantfolien für die Mikrofunkenerosion

Um Werkzeuge für den Mikrospritzguss oder das Mikroprägen wirtschaftlich und hochgenau produzieren zu können, erproben Forscher einen neuen Elektrodenwerkstoff für die Mikrofunkenerosion extrem harter Materialien: strukturierte bordotierte CVD-Diamantfolien.[mehr]

28.01.2017 | Mikroerodieren | GF Machining Solutions

Leichtere Entformung dank ›entschärfter‹ Oberflächen

Mit der Funkenerosion lassen sich leitfähige Werkstoffe hochpräzise und mit hoher Oberflächengüte bearbeiten. Dank einer verbesserten Funkenentladung lassen sich die Möglichkeiten dieses bewährten Verfahrens nun noch erweitern. Werkzeugbauer und vor allem Spritzgießer sollen künftig von deutlichen Produktivitätssteigerungen profitieren. [mehr]

20.01.2017 | Lasermikrobearbeitung | GFH

Werkstücke formen per Laserdrehen

Präzises Bearbeiten ohne Grate, Späne und ohne Werkzeugverschleiß – aufgrund dieser Vorteile haben sich Lasersysteme zum Schneiden, Bohren und Strukturieren inzwischen etabliert. Eine weitere Einsatzmöglichkeit bildet nun das Laserdrehen.[mehr]

15.01.2017 | Lasermikrobearbeitung | Posalux

Laserlicht für die perfekte Düse

Bei der Herstellung von Injektoren für die Kraftstoffeinspritzung vollzieht sich derzeit ein Technologiewandel: An die Stelle des funkenerosiven Bohrens tritt immer häufiger die Laserbearbeitung mit Ultrakurzpulslasern. Femtosekundenlaser gelten hierbei als das Mittel der Wahl.[mehr]

02.11.2015 | Mikroerodieren | Posalux

Das Potenzial von Glas besser erschließen

SACE kombiniert thermische und chemische Wirkmechanismen zu einem produktiven und präzisen Verfahren für die Mikrobearbeitung von Glas. Wir sprachen mit Professor Rolf Wüthrich, der mit seinem Team das SACE-Verfahren an der Universität in Montreal entwickelt hat. [mehr]

Treffer 1 bis 7 von 9
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>