Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
20.01.2022 | Mikrostrukturtechnik | Heidelberg Instruments Mikrotechnik | Multiphoton Optics

Multi-User-Tool für die Mikrofabrikation

Plattform für 3D-Lithografie und 3D-Mikrodruck. Erzielbare Bauteilhöhen von über 1 cm, Oberflächen mit Rauheiten in der Größenordnung von 10 nm, Strukturgrößen von kleiner als 100 nm und Schreibgeschwindigkeiten schneller als 1000 mm/s: Mit der neuen Zwei-Photonen Polymerisationsplattform ›MPO 100‹ präsentiert Heidelberg Instruments vom 25. bis 27.…[mehr]

06.12.2021 | Mikrostrukturtechnik | KIT

3D-Laser-Nanodrucker als Tischgerät

Zwei-Stufen-Absorption erlaubt kompaktere Geräte. Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der Universität…[mehr]

08.11.2021 | Mikrostrukturtechnik | Tanaka

Nano-Silber-Paste für gedruckte Leiterbahnen

Die Anforderungen an gedruckte Elektronikprodukte steigen – einerseits verlangen Geräte wie Smartphones oder Wearables immer mehr Flexibilität und Biegefestigkeit, andererseits ist für Anwendungen wie 5G-Antennen oder Scheibenheizungen eine hohe Transparenz entscheidend. Beides liefert eine neu entwickelte Niedrigtemperatur-Sinter-Nano-Silber-Paste…[mehr]

04.10.2021 | Mikrostrukturtechnik | 1zu1 Prototypen

SLS-Bauteile in Serienqualität

Hochpräziser 3D-Druck. Das Unternehmen 1zu1 aus Dornbirn bringt die Selektive-Lasersinter-Technologie ›Fine Detail Resolution‹ (FDR) als exklusiver Entwicklungspartner von EOS nun ein Jahr vor der breiten Einführung auf den Markt. Mit FDR sind filigrane Bauteile in einer Größe von beispielsweise 5 bis 40 Millimetern möglich. Wirtschaftlich sinnvoll…[mehr]

16.09.2021 | Mikrostrukturtechnik | Nanoscribe

3D-Druck von Glas-Mikrostrukturen

Druckmaterial für Anwendungen in Mikrofluidik, Mikrooptik und Life-Sciences. Mit dem neuen ›Glass Printing Explorer Set‹ präsentiert Nanoscribe, Eggenstein-Leopoldshafen, das nach eigenen Angaben erste kommerziell erhältliche hochpräzise additive Fertigungsverfahren und Druckmaterial für die 3D-Mikrofabrikation von Glas-Mikrostrukturen. Der neue…[mehr]

11.08.2021 | Mikrostrukturtechnik | Cubicure

Additive Fertigung in der Elektroindustrie

Das Hochleistungsphotopolymer ›ThermoBlast‹ von Cubicure, Wien (Österreich), wurde entwickelt, um besonders hohen Temperaturen zu widerstehen. Mit dieser hohen Temperaturbelastbarkeit und einer Flammbeständigkeit, die auch bei dünnen Wandstärken bis zu 0,45 mm ein sicheres Brandverhalten entsprechend UL94 V-0 aufweist, beweist das Photopolymer laut…[mehr]

21.06.2021 | Mikrostrukturtechnik | Fraunhofer-IKTS

Im Wechselbad der Temperaturen

Kompakte keramische Temperaturwechsler. Die Corona-Pandemie hat das weltweite Interesse an schnellen und dennoch zuverlässigen Virentests stark wachsen lassen. Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, Dresden, hat nun ›μPCR‹-Labormodule entwickelt, um die ›Polymerase-Kettenreaktion‹ (Polymerase Chain Reaction, kurz:…[mehr]

04.06.2020 | Mikrostrukturtechnik | Delo

Damit es flüssig läuft

Industrieller 3D-Druck: Mit der Weiterentwicklung seiner Flüssigmaterialien bietet Delo, Windach, neue Möglichkeiten auf dem Feld des Liquid Additive Manufacturing. Die Hochleistungs­materialien erfüllen verschiedene Funktionen wie zum Beispiel Transparenz oder Flexibilität und lassen sich in einem Druck­vorgang mit­einander kombinieren. Wie der…[mehr]

10.03.2020 | Mikrostrukturtechnik | Nanoscribe

Dritte Dimension für Zellkulturen

Hochpräziser 3D-Druck ermöglicht biokompatible Mikrostrukturen. Mit ›IP-Visio‹ stellt Nanoscribe, Eggenstein-Leopoldshafen, ein neues Druckmaterial für Life-Sciences-Anwendungen vor. Das Material ist nicht zytotoxisch, gering fluoreszierend und konzipiert für die Fertigung biokompatibler Mikrostrukturen. Mit diesem Material können die 3D-Drucker…[mehr]

06.11.2019 | Mikrostrukturtechnik | EV Group

Ramp-up für die Nanopräge-Lithografie

NIL-Tracksystem für 300-mm-Wafer in der Hochvolumenproduktion: Die Nanopräge-Lithografie (NIL) ermöglicht die Produktion neuer Devices in vielen Märkten, wobei vor allem die Photonik und Biotechnologie im Vordergrund stehen. Weil die Nachfrage nach entsprechenden Devices weiter steigt, müssen die NIL-Lösungen für noch höhere Produktivität…[mehr]

Seite 1 von 2.