Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Drei Kanäle für zwei Welten



Mehrstrahlig messen. Dreistrahlinterferometer eröffnen durch ihre Mehrstrahligkeit eine breite Palette von Anwendungen. Sios, Ilmenau, entwickelt Interferometer für den Wissenschafts- wie auch den industriellen Sektor. In der Wissenschaft steht die Performance hinsichtlich Auflösung und Stabilität an erster Stelle. In der Industrie gilt es, Systeme zu entwickeln, die robust und komfortabel zu nutzen sind.

 

Das Dreistrahlinterferometer ›SP 5000 TR‹ vereint beide Vorgaben in einem Gerät. Einerseits können Anwender das SP 5000 TR mit Ausrichtgelenk und im Sensorkopf integrierter Ausrichtelektronik zur Strahllageerkennung im industriellen Umfeld bekommen. Andererseits ist eine Variante ohne diese Komponenten mit stabilen optischen Keilplatten für den Wissenschaftsmarkt erhältlich. Größe und Form des SP 5000 TR entsprechen den industriellen Interferometern von Sios. Der geschlossene Strahlaustritt unterstreicht dies. Die Synchronität der drei Messkanäle ist besser als 0,2 ns. So kann mit dem Dreistrahlinterferometer nicht nur statisch, sondern auch dynamisch Position, Nicken und Gieren erfasst werden. Das neue Design erlaubt Objektgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s, was eine Steigerung gegenüber dem Vorgänger um den Faktor 3,75 bedeutet. Der Messbereich wurde von 2 auf 5 m vergrößert.

 

Eine typische Messaufgabe ist die synchrone Bestimmung von drei Längen beziehungsweise Positionen im Raum. Das SP 5000 TR kann aber auch als reines Winkelmesssystem eingesetzt werden. Durch die Paarung mit Kugelreflektoren lässt sich ein Messbereich von ±12,5° bei einer hohen Winkelauflösung von 0,002 Winkelsekunden erreichen.

 

Sios Meßtechnik GmbH,
98693 Ilmenau
www.sios.de