Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt
Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Vielseitiger grüner Pikosekundenlaser



Der neue Laser ›Spectra-Physics IceFyre GR50‹ zeichnet sich durch eine kompakte und robuste Bauweise aus und ermöglicht die direkte Integration in Werkzeugmaschinen

Mikromaterialbearbeitung mit hoher Präzision. MKS Instruments, Darmstadt, hat auf der Messe ›Laser World of Photonics‹ im April in München erstmals seinen ›Spectra-Physics IceFyre GR50‹ vorgestellt. Der neue Laser mit grüner Wellenlänge liefert, wie der Hersteller erklärt, mehr als 50 W Leistung, ultrakurze Pulse und Vielseitigkeit in Hinblick auf die Optimierung von Prozessen. Seine kompakte und robuste Bauweise ermöglicht die direkte Integration in Werkzeugmaschinen. Der Laser eignet sich für die Mikrobearbeitung anspruchsvoller Materialien, darunter FR4, verschiedene Metalle, Keramik- und Glasverbundwerkstoffe, und dies auch unter herausfordernden Bedingungen in 24/7-Produktionsumgebungen.

 

Der Hersteller empfiehlt die neue Lösung für kritische Anwendungen in der Mikromaterialbearbeitung. Der Laser liefert >50W Durchschnittsleistung und >100 μJ Pulsenergie bei anpassbaren Wiederholraten von Einzelpuls bis 10 MHz bei echtem Puls-on-Demand (POD) und Position-synchronized Output (PSO)-Triggering. Der flexibel programmierbare Burstbetrieb mit einstellbarer Subpulszahl, -abstand und -intensität zur Optimierung der Mikrobearbeitungsergebnisse wird durch TimeShift ps ermöglicht. Das Design integriert Steuerelektronik, Laserdioden und alle anderen wichtigen Komponenten in einem kompakten und leichten Laserkopf.

 

Die IceFyre Laser durchlaufen ausgiebige Qualitätsprüfungen, um eine hohe Zuverlässigkeit und geringe Betriebskosten sicherzustellen. Der vollautomatisierte, computergesteuerte Laser weist im 24/7-Betrieb eine hohe Stabilität in Hinblick auf Leistung, Strahlparameter und Strahlrichtung auf und gewährleistet somit Präzision und Wiederholbarkeit für anspruchsvolle Anwendungen.

 

MKS Instruments

Newport Spectra-Physics GmbH

D-64291 Darmstadt

www.spectra-physics.com