Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LPKF Laser & Electronics AG
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

07.01.2019 | Mikrozerspanung | BIG Kaiser

Immer am Ort des Geschehens

System zur Zerspankraftmessung: Auf der Messe AMB in Stuttgart zeigten die Unternehmen BIG Kaiser und Kistler, wie ein rotierendes Dynamometer von Kistler mit einer Spannzange von BIG Kaiser für eine präzise Zerspankraftmessung kombiniert wird. Laut Hersteller bietet die Spannzange ›Mega New Baby Chuck‹ eine höhere Präzision als herkömmliche...[mehr]

13.11.2018 | Mikrozerspanung | Tornos

Lernen von den Kleinen

Für die Herstellung prismatischer Teile bedient sich eine kompakte Stangenfräsmaschine einer bekannten Basis und erweitert das Konzept um komplexe Fräsoperationen.[mehr]

02.10.2018 | Mikrozerspanung | Kistler

Dynamometer für die Mikrozerspanung

Messtechnik für die Werkzeugentwicklung: Die spanabhebende Bearbeitung kleinster Werkstücke stellt hohe Anforderungen an die verwendeten Werkzeuge. Um Schnitt- und Zerspankräfte auf engstem Raum untersuchen zu können, zum Beispiel bei der Uhrenherstellung, werden Messinstrumente benötigt, die sehr kompakt und hochempfindlich sind. Mit dem...[mehr]

18.09.2018 | Mikrozerspanung | Fritz Studer

Erosives Abrichten kleinster Geometrien

Sinter-Metallbindungen bei voller Arbeitsgeschwindigkeit abrichten: Mithilfe einer elektro­erosiven Abrichttechnik lassen sich beim Schleifen mit metall­gebundenen CBN- und Diamantschleifscheiben die Nebenzeiten deutlich reduzieren. Michael Klotz, Projektleiter Entwicklung bei Fritz Studer im schweizerischen Thun, erklärt die Funktionsweise...[mehr]

04.09.2018 | Mikrozerspanung | Zorn microsolutions

Komplexe Werkstücke flexibel bearbeiten

Kleinteile kostengünstig und präzise fertigen – darauf ist das Mikro-CNC-Bearbeitungs­zentrum ›Microone‹ spezialisiert (Bild). Das Bearbeitungszentrum ist eine Entwicklung des deutschen Maschinenbau- und Automatisierungsspezialisten Zorn Micro­solutions, Stockach. Es benötigt lediglich 0,9 qm (760 mm x 1100 mm) Stellfläche und lässt sich leicht in...[mehr]

27.08.2018 | Mikrozerspanung | Mecha

Aus der Zange entnommen

Mikroteile verarbeiten und kontrollieren: Für die Teileseparierung und statistische Prozesskontrolle (SPC) von Klein- und Mikroteilen, die auf Drehautomaten oder Stanzautomaten gefertigt werden, entwickelt die Mecha AG aus Belp/Schweiz maschinelle Lösungen mit Steuerungstechnik. Oft gehen Mikroteile beim Ausbringen aus dem Maschinenraum verloren....[mehr]

09.03.2018 | Mikrozerspanung | Walter

Formidable Schneidkante

Bohrer aus Feinstkornhartmetall: Mit dem Vollhartmetall-Bohrer ›DB130 Advance‹ für Durchmesser von 0,1 bis 1,45 mm bringt das Unternehmen Walter aus Tübingen den kleinsten Hartmetall-Mikro-Spiralbohrer seines Sortiments auf den Markt. Dieser erfüllt die Baumaße nach DIN 1899 und zeichnet sich laut Hersteller vor allem durch hohe Präzision,...[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 54
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>