Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Drucken im Dentalmarkt

Das 3D-Drucken von Kronen und Brücken aus biokompatiblen Materialien wie Kobalt-Chrom- oder Titanpulver setzt sich in Dentallaboren immer mehr durch

Einstieg in das 3D-Drucken: Die Attraktivität der additiven Fertigung für die Dentalbranche resultiert aus einer Vielzahl von Gründen. Vor allem die Möglichkeit der Personalisierung ist ein herausragender Vorteil. Hierdurch kann sowohl die Funktion als auch der Tragekomfort für den Patienten stark verbessert werden.
Im Vergleich zu traditionellen zahnärztlichen Produktionsmethoden wie Fräsen und Wachsausschmelz-verfahren sind die Zeit- und Kosteneinsparungen erheblich (Bild). Die mit der Anschaffung eines 3D-Metall-Druckers anfallenden hohen Investitionskosten stellen für viele Dentallabore aber nach wie vor eine zu hohe Einstiegshürde dar.

 


Mit dem ›Creator‹ bietet das Unternehmen Coherent der Dentalbranche eine kostengünstige Lösung für
den Einstieg in das 3D-Metall-Drucken. Die Anlage verfügt über eine Baukammer mit einem innovativen Beschichtungskonzept, das einen beschleunigten und reibungslosen Betriebsablauf ermöglichen soll.
Coherent nennt eine bis zu 30 Prozent höhere Produktionsgeschwindigkeit gegenüber vergleichbaren
Anlagen auf dem Markt. Dabei wurde der Creator eigens für die Herstellung von komplexen Serien- und Spezial­implantaten, Kronen, Kappen sowie Sekundärstrukturen im 3D-Druckverfahren entwickelt. Dazu
gehört auch die dentalmedizinische 3D-DruckSoftware ›Dental Cockpit‹, die für weniger komplexe, digital-zahnmedizinische Arbeitsabläufe sorgen soll.

 

Hersteller
Coherent
64807 Dieburg
Tel. +49 6071 968 0
www.coherent.com