Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Amplitude Systèmes
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Kugler GmbH
Logo von LaserJob GmbH
Logo von LASERPLUSS AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LPKF Laser & Electronics AG
Logo von maxon motor ag
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

EMO

Datum: 18.09.2017 bis 23.09.2017
Ort: Hannover
Veranstalter: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken, Frankfurt, Tel. +49 69 756081-0

Weltleitmesse der Metallbearbeitung: Die EMO Hannover erschließt als einzige Werkzeugmaschinenmesse die globalisierten Märkte in aller Welt – und dies mitten in Deutschland, einem der wichtigsten Abnehmerländer.

 

Zur EMO Hannover kommen Aussteller aus aller Welt und aus allen Branchen der Metallbearbeitungstechnik. Mit circa 60 Prozent internationalen Ausstellern ist die EMO Hannover die internationalste Messe für Metallbearbeitung weltweit. Das Innovationspotenzial von Produktivität und Effizienz, das den Besucher erwartet, ist beispiellos. Dies ist in der Fachwelt bekannt und anerkannt, und macht die EMO Hannover zum Treffpunkt höchster Kompetenz von Anbietern und Anwendern. Die Internationalität der Besucher spiegelt dies wider. Die Aussteller der EMO Hannover haben seit Langem ihre Innovationszyklen auf die Weltleitmesse der Metallbearbeitung ausgerichtet. Dadurch werden hier so viele Innovationen gezeigt wie auf keiner anderen Messe der Branche. Folglich orientieren sich die Entscheider der Produktionstechnik an der EMO Hannover.

 

Die EMO Hannover ist unübertroffen in der Breite und Tiefe des Angebotes über alle Produktionsbereiche von Werkzeugmaschinen und Produktionssystemen für die spanende und umformende Bearbeitung als Nukleus der Fertigung, Präzisionswerkzeugen, Zubehör und Steuerungstechnik, Systemelementen und Komponenten für die Fertigungsautomatisierung bis hin zu Verkettungseinrichtungen und Industrieelektronik. Und dies führt das ganze Spektrum der Anwenderindustrien nach Hannover.

 

Die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher auf der EMO Hannover ist unerreicht. Dies liegt am beispiellosen Innovationspotenzial von Produktivität und Effizienz, das sie erwartet. Die EMO Hannover ist Treffpunkt höchster Kompetenz von Anbietern und Anwendern. Organisiert wird die EMO Hannover vom Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e. V. (VDW) mit Sitz in Frankfurt am Main im Auftrag des Europäischen Komitees für die Zusammenarbeit der Werkzeugmaschinenindustrie (Cecimo).

 

Die Ausstellungsbereiche der EMO Hannover 2017:

▪ Werkzeugmaschinen

▪ Additive Verfahren

▪ Sonstige Maschinen

▪ Präzisionswerkzeuge

▪ Bauteile, Baugruppen, Zubehör

▪ Software, Fertigungs- und Prozessautomatisierung

▪ Messtechnik und Qualitätssicherung

▪ Dienstleistungen

 

Zur letzten EMO in Hannover kamen 2013 knapp 145.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern nach Hannover. Damals hatten über 2100 Aussteller aus 43 Ländern ihre Innovationen der internationalen Fachöffentlichkeit präsentiert.

 

Opens external link in new windowwww.emo-hannover.de