Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von BMF - Boston Micro Fabrication
Logo von BUSCH Microsystems Consult GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von Hartmetall-Werkzeugfabrikation Paul Horn GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co. KG
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH
Logo von Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Rapid.Tech  | Erfurt



Internationale Messe & Konferenz für additive Technologien: Für die 19. Rapid.Tech 3D vom 9. bis 11. Mai 2023 in der Messe Erfurt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Neben etablierten Anbietern und Anwendern industrieller 3D-Druck-Technik und -Leistungen gibt die Rapid.Tech 3D auch 2023 Start-ups sowie innovativen Hochschul-Projekten wieder eine Bühne.

 

Der AM-Fachkongress bleibt auch 2023 das Herzstück der Rapid.Tech 3D. Fachbeirat und Messeteam haben dessen Struktur weiter gestrafft und noch gezielter auf die Bedürfnisse von Anwendern zugeschnitten. So greifen die neuen Fachforen Anlagenbau & Verfahrenstechnik sowie Nachbearbeitung & Qualitätssicherung die Themen auf, welche die Nutzer additiver Technologien gegenwärtig am meisten umtreiben: die Gewährleistung sicherer durchgängiger AM-Prozessketten. Wichtige Erkenntnisse dazu vermitteln außerdem die Foren Software & Prozesse, Design sowie ›Neue Anwendungen in AM‹.

 

Branchenspezifische AM-Neuheiten stehen weiterhin in den Fachforen Medizintechnik, Mobilität und Luftfahrt auf der Agenda. Neueste Ergebnisse aus der AM-Forschung werden im Forum AM Wissenschaft vorgestellt.

 

Zahlreiche internationale Gäste konnte die Rapid.Tech 3D bereits 2022 begrüßen. Die mehr als 2.500 Fachbesucher kamen aus 18 Ländern nach Erfurt. Sie informierten sich über neue Produkte und Leistungen der additiven Fertigung bei 97 Ausstellern aus elf Ländern, darunter aus den USA, aus Großbritannien, Österreich und der Schweiz.

 

Weitere Infos unter www.rapidtech.de