Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von 3D-Micromac AG
Logo von Arges GmbH
Logo von COHERENT
Logo von COLANDIS GmbH
Logo von GFH GmbH
Logo von InnoLas Solutions GmbH
Logo von Infotech AG
Logo von LaVa-X GmbH
Logo von Leonhardt Graveurbetrieb
Logo von LT Ultra-Precision Technology GmbH
Logo von maxon motor gmbh
Logo von MKS Instruments - Newport Spectra-Physics GmbH
Logo von Nanoscribe GmbH
Logo von piezosystem jena GmbH
Logo von PM B.V.
Logo von POSALUX SA
Logo von Pulsar Photonics GmbH
Logo von SCANLAB GmbH
Logo von SPHINX Werkzeuge AG
Logo von Steinmeyer Mechatronik GmbH
Logo von Fritz Studer AG
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Praxis der Mikrofertigung | Berlin



Der 19. Industrieworkshop aus der Reihe »Praxis der Mikrofertigung« ist Einsatzfeldern und Praxislösungen der replikativen Fertigung gewidmet. Die präzise und kostengünstige Fertigung von Bauteilen mit hohem Anspruch ist nur mit Schlüsseltechnologien aus dem Bereich der replikativen Fertigung realisierbar. Fachvorträge von Anwendern unterschiedlicher Fertigungstechnologien, Werkzeugmaschinen- und Messgeräteherstellern sowie Wissenschaftlern thematisieren die aktuellen Trends des Werkzeug- und Formenbaus. Das vielfältige Programm richtet sich an Anbieterinnen und Anbieter, Anwenderinnen und Anwender sowie Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die im Bereich der Mikro- und Präzisionsfertigung tätig sind oder einen Blick von der Makro- in die Mikrowelt wagen möchten. Ebenso willkommen sind Interessentinnen und Interessenten, die sich über das vielseitige Anwendungsgebiet informieren und neue Impulse setzen möchten.

 

Die Themen:

• Prozesskette des Werkzeug- und Formenbaus für die Präzisionsfertigung,

• Werkzeugmaschinen für höchste Ansprüche,

• Fertigungstechnologien für den Werkzeug- und Formenbau,

• Neuste Erkenntnisse in der Replikation von Kunststoffbauteilen mittels Spritzguss,

• Neuentwicklungen im Bereich der Messtechnik sowie

• Neuigkeiten aus der angewandten Forschung.

 

 

Besuchern der Veranstaltung wird mit der Angabe des Aktionscodes IPKMikro20 ein Rabatt von 20 Prozent auf den Teilnehmerbetrag von 250 Euro gewährt. Der Aktionscode ist im Rahmen der Anmeldung auf der IPK-Veranstaltungsseite www.ipk.fraunhofer.de/weiterbildung einzutragen. Den direkten Link zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

Institut:
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)
10587 Berlin
Tel. +49 30 39006-392
www.ipk.fraunhofer.de