Newsletter | Impressum | Mediadaten | Kontakt

Storefront

Logo von STARLIM Spritzguss GmbH
Logo von WITTMANN BATTENFELD GmbH

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden
mit den E-News der Mikroproduktion
Hier kostenlos anmelden!

Mikrospritzgießen

08.06.2020 | Mikrospritzgießen | Dr. Boy

Maschinen mit mehr Einspritzkraft

Mehr Plastifiziervolumen: Dr. Boy, Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1250 kN aus Neustadt-Fernthal, gibt eine Neuerung bei den Maschinentypen ›Boy XS‹ und ›Boy XXS‹ bekannt. Bei diesen lag das maximale Plastifiziervolumen bisher bei 10,2 qcm. Ab Mitte des Jahres verfügen die beiden Spritzgießautomaten serienmäßig über...[mehr]

06.11.2019 | Mikrospritzgießen | Engel Austria GmbH

Amorphe Metalle im Polymerverbund

Automatisierte Fertigungszelle für Zwei-Komponenten-Bauteile: Wie Engel aus Schwertberg in Österreich und Heraeus, Hanau, mitteilen, ist es den Unternehmen gelungen, bei der Verarbeitung von amorphen Metallen im Spritzguss die Zykluszeit um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu früheren Fertigungslösungen zu reduzieren. Die beiden Systempartner...[mehr]

06.11.2019 | Mikrospritzgießen | Sumitomo (SHI) Demag

LSR prozessstabil verarbeiten

Komplexe Geometrien und Mikrostrukturen abbilden: Silikonelastomere werden immer mehr zum bevorzugten Material für spezifische Anwendungen in der Elektronik und im Automobilsektor. Dazu hat das Unternehmen Sumitomo (SHI) Demag auf der Messe K in Düsseldorf anhand einer spezifisch ausgerüsteten ›IntElect 130‹ die Herstellung einer Komponente für...[mehr]


03.07.2019 | Industrie | Messe EPHJ

Fachmesse zieht positive Bilanz

Nach vier Messetagen endete am 21. Juni 2019 die 18. Ausgabe der internationalen Fachmesse EPHJ. Messedirektor Alexandre Catton zeigt sich zufrieden: »Die Attraktivität der Uhrmacherei ist nach wie vor groß. Aber auch die Medizintechnik und die Branche der mikrotechnologischen Geräte ziehen zahlreiche Fachbesucher an, die die Verknüpfungen...[mehr]

13.11.2018 | Industrie | Günther Heisskanaltechnik

Technologietage 2018 bei Günther Heisskanaltechnik

Zwei intensive Tage im Zeichen der Heißkanaltechnik: Für seine 10. Technologietage öffnete am 26. und 27. September 2018 Günther Heisskanaltechnik in Frankenberg an der Eder wieder seine Tore. An beiden Tage informierten sich jeweils mehr als 300 Besucher über die Möglichkeiten einer Effizienzsteigerung im Spritzgießbereich. Im neu...[mehr]

11.10.2018 | Industrie | Wittmann

Wittmann vereint Standorte

Gebündelte Präsenz in Deutschland: Die Wittmann-Gruppe hat mit 1.Oktober dieses Jahres ihre Unternehmen Wittmann Battenfeld GmbH & Co. KG in Meinerzhagen und Wittmann Robot Systeme GmbH in Nürnberg zu einem gemeinsamen Unternehmen verschmolzen. Das neue Unternehmen firmiert unter Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH, mit Hauptsitz in Nürnberg....[mehr]

Mediathek

 

[ alle Videos ]

 

Messe |  12.10.2021 bis 16.10.2021  | Friedrichshafen

Fakuma

Die Branchen der Kunststoffverarbeitung werden sich zur 27. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung – vom 12. bis 16.10.2021 in Friedrichshafen treffen. Im Jahr 2020 wurde die Messe augrund der Pandemie nicht abgehalten. Die Fakuma ist anerkannter Branchen- und Technologiebarometer, wenn es um Neuheiten rund um das...[mehr]

Keine Artikel in dieser Ansicht.


13.12.2019 | Mikrospritzgießen | Günther Heisskanaltechnik | ENBI Plastics

Sowohl heiß als auch kalt

Die Silikon- und LSR-Verarbeitung ist längst kein Nischenmarkt mehr. Kaltkanalsysteme versprechen eine hohe Verfügbarkeit, Einsparung von Material, kurze Zykluszeiten sowie eine gleichmäßige Qualität der produzierten Formteile.[mehr]

01.04.2019 | Mikrospritzgießen | Heraeus | Engel Austria

Schnelleres Spritzgießen amorpher Metalle

Bauteile aus amorphen Metallen verfügen über interessante technische Eigenschaften. Dank spezieller Legierungen verringert sich die Zykluszeit beim Spritzgießen dieser Materialien deutlich.[mehr]

27.02.2019 | Mikrostrukturtechnik | KIT

Glas wie Kunststoff bearbeiten

Neue Umformtechnik für Glas. Reines Quarzglas ist hochtransparent und sehr resistent gegenüber thermischen, physikalischen und che­mischen Einwirkungen – optimale Voraussetzungen für die Optik sowie die Daten- oder Medizintechnik. Für eine effiziente und qualitativ hoch­wertige Bearbeitung fehlen jedoch geeignete Verfahren. Wissenschaftler am...[mehr]